Wer sind wir?

 

Wir sind 14 Schüler des Friedrich-Koenig-Gymnasiums Würzburg, welche im Rahmen eines Projektseminares im Jahr 2015/16, mit Hilfe unseres Lehrers Gabriel Meyerhöfer, die Aufgabe hatten, ein regionales, exklusives Produkt zu planen, zu bauen und zu vermarkten. Der „WAINTISCH“ ist der Höhepunkt unseres Projektseminars. Unsere Aufgabe bestand darin, eine Geschäftsidee zu entwickeln und eine eigene „Schülerfirma“ für die Umsetzung aufzubauen. Das Projekt wird von „Junior“, einer Dachgesellschaft des Instituts der deutschen Wirtschaft, unterstützt, deren Kooperation mit Schulen eine lange Tradition hat.

 

 

Die Herstellung des „WAINTISCHES“ ist unterteilt in verschiedene Arbeitsgruppen. Es gibt einen Vorstand und die Finanzbeauftragten sowie das Produktionsteam, das für die Herstellung der Tische verantwortlich ist. Hinzu kommt noch ein Marketing-Team, das die Aufgabe übernommen hat, Käufer für das Produkt zu finden.

Unser Vostandsvorsitzende Tim Löckmann (Mitte) und seine Stellvertreterin Zoe Büngener (links) mit unserem Lehrer Herr Gabriel Meyerhöfer (rechts)
Unser Vostandsvorsitzende Tim Löckmann (Mitte) und seine Stellvertreterin Zoe Büngener (links) mit unserem Lehrer Herr Gabriel Meyerhöfer (rechts)
Unsere beiden Finanzbeauftragten David Beck (links) und Jonathan Wittmer (rechts)
Unsere beiden Finanzbeauftragten David Beck (links) und Jonathan Wittmer (rechts)

Die freundlichen "Handwerker" aus unserer Produktionsabteilung (von links nach rechts): Tim Löckmann, Timo Zepke, Simon Hofmann, Matthias Hentschel, Marvin Mennig, Julius Balling, Moritz Müllerschön
Die freundlichen "Handwerker" aus unserer Produktionsabteilung (von links nach rechts): Tim Löckmann, Timo Zepke, Simon Hofmann, Matthias Hentschel, Marvin Mennig, Julius Balling, Moritz Müllerschön
Unsere Marketingabteilung (von links nach rechts): Zoe Büngener, Annika Fuchs, Maximilian Interwies
Unsere Marketingabteilung (von links nach rechts): Zoe Büngener, Annika Fuchs, Maximilian Interwies